Martin und Arne Bercher

Top 10 | Sekt Blanc de Noir brut nature mit Jahrgang

Brut nature, das bedeutet: (so gut wie) kein Restzucker. Bei diesen weißen Jahrgangssekten aus Spätburgunder finden Sie statt leiser Süße und Frucht eher Noten von grünen Haselnüssen, Rosmarin und Karamell. Spannend!

Platz 1

Sekthaus Raumland 2011, Spätburgunder Kirchenstück
brut nature 36,00 €

Platz 2

Griesel & Compagnie 2016,
Pinot noir Prestige brut nature 25,00 €

Platz 3

Weingut Bercher 2016, Spätburgunder „Pinot Blanc de Noirs“ extra brut
15,00 €

Top 10

Weingut Becker Landgraf2013Blanc de Noirs brut nature20,00 €
Sekthaus BurkhardtSchür2012Pinot noir „Blanc de Noirs“ brut nature28,00 €
Weingut Matthias Gaul2017„Pinot Brut“ brut nature17,50 €
Weingut Philipp Kuhn2016Pinot noir „Blanc de Noirs“ brut nature20,90 €
Weingut Meine Freiheit2016Spätburgunder „Rheingau blanc de noirs“ brut nature23,00 €
Weingut Meine Freiheit2016Rheingau Pinot Meunier45,00 €
Weingut Fritz Waßmer2015Spätburgunder „Pinot Brut Nature“ brut nature18,90 €

Foto: Arne und Martin Bercher, Weingut Bercher

Ähnliche Artikel

Top 10 Sekt | Perlende Preziosen

Top 10 Sekt | Perlende Preziosen

Diese Sekte sind wahrhaftige Festtagsweine und werden auch erfahrene WeinkennerInnen faszinieren. Sie haben alle ein langes Hefelager durchlaufen und präsentieren sich spannungsvoll und elegant.

Top 10 Sekt | Allrounder

Top 10 Sekt | Allrounder

Diese Weine haben die Gault&Millau-VerkosterInnen durchweg begeistert: Sie haben Charme und Anspruch zugleich und passen ebenso gut zum ausgiebigen Brunch wie zu Vanillekipferl & Co. am Nachmittag.